Liebe Mitglieder und Freunde der CDU Freiburg,
meine sehr verehrten Damen und Herren,

leider müssen wir unseren für kommenden Sonntag, 17. Januar 2021, geplanten Neujahrsempfang wegen der Corona-Pandemie absagen.

Aufgrund der aktuellen Corona-Regelungen wäre nicht nur ein geselliges fröhliches Treffen mit Musik, Buffet und Gesprächen nicht möglich gewesen, sondern auch die hilfsweise Durchführung in hybrider Form mit wenigen Anwesenden und digitaler Übertragung ist nicht durchführbar.
Es wäre schön gewesen, wenn wir uns zum Auftakt dieses neuen Jahres mit viel Hoffnung auf eine Besserung der Verhältnisse hätten treffen können.
Gleichzeitig wollten wir im Rahmen des Empfangs auch den Wahlkampfauftakt mit unseren beiden Landtagskandidaten Manuel Herder und Dr. Arndt Michael gestalten. Leider müssen wir dieses Frühjahr einen Wahlkampf unter deutlich erschwerten Bedingungen führen.

Wir wollen aber auf jeden Fall die Verleihung des diesjährigen mit 1.500,- Euro dotierten Ehrenamtspreises der CDU in hybrider Form so durchführen, dass zumindest die Jury und die ausgewählte Person oder Organisation persönlich zusammenkommen können. Deshalb verschieben wir die Verleihung auf einen Zeitpunkt, zu dem dies gefahrlos und unter Beachtung der geltenden Regeln möglich ist. Bei dieser Gelegenheit danke ich den drei Sponsorinnen und Sponsoren herzlich, die ungenannt bleiben wollen.

Ich freue mich darauf, dass wir uns wieder persönlich treffen können. Die nächsten Gelegenheiten werden wohl u. a. ein Mitgliederparteitag mit Vorstands- und Delegiertenwahlen vor der Sommerpause und unser Sommerfest am letzten Feriensonntag sein.
Und dann hoffe ich, dass wir den Bundestagswahlkampf mit unserem Kandidaten Matern von Marschall wieder in bewährter Form mit vielen persönlichen Begegnungen führen können.

Nun wünsche ich Ihnen auf diesem Weg ein gutes und vor allem gesundes neues Jahr 2021!
Den Erkrankten wünsche ich eine schnelle und vollständige Genesung.
Vor allem aber wünsche ich allen, die aufgrund der Kontaktbeschränkungen wirtschaftlich und beruflich in Not geraten sind, dass sie den aktuellen Lockdown wirtschaftlich und gesundheitlich durchhalten und im Laufe des Jahres wieder bei guter Gesundheit zu ihrem vormaligen wirtschaftlichen Erfolg gelangen können.

Herzliche Grüße
Ihr

Bernhard Rotzinger

Vorheriger Beitrag